Irgendwie war nach 'Stirb langsam: Jetzt erst recht', also dem dritten Teil, die Luft raus, oder? Teil Vier kommt einfach nicht an die Originaltrilogie ran und der Fünfte war sowieso blöd. Aber das ist vielleicht auch nur dem subjektiven Empfinden des Autors dieser Zeilen geschuldet und letzten Endes ohnehin eine Frage des persönlichen Geschmacks. Also nicht so wie im Falle von Star Wars und der Besetzung von Hayden Christensen als Anakin Skywalker. Da sind wir uns sicherlich alle einig.

Auch Neuvertonungen von Filmen sind eine Sache des Geschmacks, womit wir wieder beim ursprünglichen Thema, oder genauer, bei 'Stirb langsam 4.0' wären. Denn die schwäbische Version, die wir euch heute hier präsentieren, wirft ein ganz neues Licht auf die Geschichte, und ihr dürft selber entscheiden, ob sie den Film besser macht, oder nicht.