'Asterix erobert Rom' ist der dritte Asterix-Zeichentrickfilm und erschien ganze acht Jahre nach dem Vorgänger 'Asterix und Kleopatra' im Jahr 1976. Zwar basiert die Handlung des Streifens nicht auf einer Comicvorlage, dürfte uns allen aber noch bestens in Erinnerung geblieben sein.

Angelehnt an die Sage des Herakles werden die Gallier von Julius Cäsar – der beweisen möchte, dass es sich bei den Barbaren aus dem Norden nicht um Götter handelt – höchstpersönlich herausgefordert, zwölf Prüfungen zu absolvieren.

Die Achte davon, das legendäre Besorgen des Passierscheins A 38, haben wir euch hier bereits präsentiert, so dass wir uns heute der Sechsten widmen können: Alle Mahlzeiten des belgischen Kochs Männekenpix zu verspeisen.

Schön, dass wir das Wortspiel erst jetzt begreifen.