Bud Spencer war der beliebteste Dampfhammer der Welt und eine Institution im Filmgeschäft. Insbesondere seine Streifen sowohl der 70er als auch 80er genießen bei Millionen von Fans Kultstatus. Ob alleine oder zu zweit mit seinem kongenialen Partner Terence Hill, hat Bud bei seinen Fans auf ewig einen Stein im Brett. Immer sympathisch und mit einem unglaublichen Charisma gesegnet, vermöbelte er alles, was ihm vor seine Faust rannte. Unter anderem auch in einem seiner besten Solofilme, 'Sie nannten ihn Mücke', womit wir auch gleich bei unserem heutigen Video-Klassiker sind.

Da haben wir nämlich die herrliche Massenkeilerei herausgesucht, die sich nach einem Pokerspiel entwickelt. Auch hier gilt: Wo Bud Spencer zuschlägt, wächst kein Gras mehr. Denn seine Football-Jungs wurden beim Kartenspiel abgezogen. Was folgt, ist die Strafe gegen die Betrüger, die in einer herrlichen und wie immer irrwitzigen Schlägerei ausartet. Generell gibt es in 'Sie nannten ihn Mücke', wo Bud sich als ehemaliger Footballspieler mit der US Army anlegt, jede Menge Kultszenen wie diese. Wer erinnert sich nicht an das Armdrückduell, den 20-Eier-Dialog, die Klopperei mit den G.I.s oder das coole Ende mit dem Footballmatch?

Bleibt nicht mehr viel zu sagen, außer dass ihr euch nun zurücklehnen solltet, um die kultige Schlägerei mit dem Besten der Besten in unserem neuen Video-Klassiker zu genießen!