Ohne Zweifel ist „American Pie“ aus dem Jahre 1999 die Teenagerkomödie aller Teenagerkomödien. Natürlich mit viel Sex, heißen Girls sowie berühmt-berüchtigten Situationen wie der Apfelkuchen- oder eben der Kult-Striptease-Szene, die wir euch heute mit unserem Video-Klassiker noch mal in Erinnerung rufen. Es ist einer dieser genialen Momente in „American Pie“:

Jason Biggs als James „Jim“ Levenstein legt zum Song „Anomaly (Calling Your Name)“ einen saulustigen Strip vor seiner Angebeteten, der heißen Nadia (Shannon Elizabeth), hin. Das alles verfolgt per Videokamera von seinen Freunden. Fun Fact hierbei: Die Punk-Rock-Ikonen von Blink-182 sind auch mit dabei. Eine unvergessene Szene, die mit dazu geführt hat, dass die Teenagerkomödie bis heute Kultstaus genießt.

Dieser Streifen um die pubertierenden Jungs voller Gags, peinlicher Momente, verfrühter Ejakulationen und ohne Schamgrenzen ist einfach 90er Popcornkino durch und durch. Ohne Sinn und mit noch weniger Verstand. Genau das ist aber auch das Erfolgsrezept dieser schlüpfrigen Komödie mit hoher Spaßgarantie. Für alle, die hier noch Nachholbedarf haben, der Plot zum glorreichen ersten Teil von „American Pie”:

Jim, Kevin, Oz und der Sonderling Finch haben es satt, an ihrer Highschool ständig als sexuelle Loser verspottet zu werden. Als dann auch noch der hässliche Idiot Sherman begeistert von seinem ersten Mal erzählt, ist es echt zu viel! Die vier männlichen Jungfrauen schließen einen Pakt, demzufolge sie alle bis spätestens zum bald stattfindenden Abschlussball ihre Unschuld verloren haben müssen. Doch schon nach kurzer Zeit stellt das illustre Quartett fest, dass dieses Ziel alles andere als einfach zu erreichen ist. Jetzt muss jeder seine eigene Taktik entwickeln, um das passende Mädchen für sein Vorhaben zu gewinnen.