'Karate Tiger' gehört neben 'Bloodsport' zu den beliebtesten, populärsten Kampfsportfilmen der 80er. Ein echter Kultfilm eben mit allerhand geilen Szenen. Eine davon ist ohne Frage die „Fatzke“-Szene, die wir für euch in unserem neuen Video-Klassiker noch mal ausgegraben haben. Jason kommt zur Geburtstagsfeier seiner Angebeteten, wo er allerdings auf reichlich Anfeindungen trifft – und das nicht nur seitens Dauerfiesling „Dickie“ Dean Ramsey! Auf der Party sorgt der für einen un-vergessenen Dialog.

Er begrüßt Jason mit den Worten: „Komm mir nicht in die Quere, Fatzke, sie gehört mir!“ und been-det seine Drohungen mit: „Hörst du das, Fatzke! Sie weiß, wer der Beste ist!“ Eine Szene für die Ewigkeit, gerade weil die deutsche Synchronisation das Wort „Fatzke“ benutzte. Unter Fans ist es bis heute einer der beliebtestens Zitate aus 'Karate Tiger'. Dabei hat der Film so einige Ecken und Kan-ten, Logiklöcher und eher schmale Schauspielleistungen. Das alles ist in diesem Fall ziemlich egal, weil der Streifen einfach cheesy ist, damals den Ton der Zeit traf und generell einige Parallelen zum wahren Leben stellt.

Schließlich hat jeder einen besten Kumpel und früher in der Schule wohl auch einen echten Fiesling gekannt. Nicht zu vergessen das Motto des Films: „Kein Rückzug, kein Aufgeben“. Nein 'Karate Tiger' ist einfach ein geiler Streifen, egal ob er nun alte Erinnerungen hervorruft, motiviert oder einfach nur bestens unterhält. In diesem Sinne, zieht euch den Fatzke rein. Viel Spaß!