Wenn ihr glaubt, dass wir müde werden, euch Szenen aus Terence-Hill- und Bud-Spencer-Filmen um die Ohren zu hauen, dann habt ihr euch geschnitten. Wir machen so lange weiter, bis ihr aus unseren Videoklassikern einen ganzen Film zusammensetzen könntet! So nämlich!

Es gibt aber ja auch so viele grandiose Momente, und dieser hier stammt aus einem der besten Filme des Kultduos, 'Vier Fäuste für ein Halleluja', der Fortsetzung von 'Die linke und die rechte Hand des Teufels'. Der Originaltitel des Streifens aus dem Jahr 1971 lautet übrigens '…continuavano a chiamarlo Trinità', während er in der ehemaligen DDR unter 'Der kleine und der müde Joe' lief. Hätten Sie's gewusst?