Wer nicht mehr fernsieht, sondern nur noch auf Streaming-Dienste oder andere Quellen im Internet setzt, dürfte den guten Mann aus diesem Video nicht kennen. Fans des Formats „Bauer sucht Frau“ werden hingegen wissen, wer „Bauer Hermann“ ist – und wofür er bekannt ist. Jemand hat einige seiner Eskapaden zu einem Zusammenschnitt vereint. Diesen findet ihr im Anschluss.

Bauer Hermann, das ist der Landwirt Hermann Völxen aus Hannover, der es damals durch die TV-Sendung nicht nur zu lokaler Berühmtheit brachte, unter anderem auch deshalb, weil sein Hof noch mitten in der Stadt stand – und es möglicherweise auch noch tut. Ein Mann, der französische Fleischkühe auf Überschwemmungswiesen hielt und in den Clips auch ansonsten ein klassischer Vollblut-Landwirt zu sein schien.

Doch schon damals, zur Zeit seiner Fernsehauftritte, war der Bauer jenseits der 70 Jahre. Man sollte meinen, dass ein Mann in dem Alter mal etwas kürzer tritt, gerade, wenn es darum geht, sich über Dinge aufzuregen oder sich anzustrengen. Der Kreislauf und so. Doch nicht so Bauer Hermann, dessen TV-Karriere nicht nur aufgrund der Tatsache, dass er im Alter noch so fleißig war, durch die Decke ging – was Respekt verdient.

Vor allem deshalb, weil Hermann Völxen vor dem gnadenlosen Auge der Kamera einige wirklich üble Missgeschick passierten, darunter Ärger mir der Güllepumpe, Trecker-Stau oder ein übler Tritt von einem Bullen – und er diese Dinge auf seine unnachahmliche Weise kommentierte.