Ein Aspekt unseres technologieverliebten Zeitalters sind die allgegenwärtigen Drohnen. Allerorten sieht man diese surrenden, fliegenden Augen. Große Versandriesen erwägen ihren Einsatz beim Transport der unzähligen Bestellungen. Wieder andere sollen als fliegende Bauarbeiter ganze Gebäude errichten oder Notfallmedikamente auf schnellstem Wege an ihren Bestimmungsort bringen. Nicht zu vergessen der bereits heutzutage heiß diskutierte militärische Nutzen. Es ist davon auszugehen, dass Drohnen uns auch in Zukunft noch beschäftigen werden.

Doch nicht all diesen Entwicklungen muss man skeptisch gegenüberstehen. Für private Filmemacher, Fans bekannter Franchises und große wie kleine Kinder sind die Fluggeräte ein zum Beispiel ein Riesenspaß. Vor allem bergen sie das Potenzial, alle möglichen interessanten Aktionen mit ihnen zu veranstalten. So kann man Rotordrohnen etwa erstklassig als Raumschiffe aus den ‘Star Wars’-Streifen verkleiden und sich fantastisch gefilmte Dogfights liefern.

Genau das haben die Macher des YouTube-Kanals Corridor Digital getan. Sie haben eine Drohne in einen X-Flügler verwandelt, zwei andere wurden zu einem TIE-Jäger beziehungsweise einem TIE-Advanced. Kameras an Bord, ein paar Aufbauten, mit denen man ein Cockpit für die Ego-Perspektive simulieren kann und noch eine bewegliche R2-Einheit hinten in die Rebellenmaschine gepackt – fertig ist das überragende, virale SciFi-Actionfilmchen. Uns hat das Teil von den Socken gehauen, so professionell sieht es aus. Wir sind uns sicher, dass auch ihr eure Freude damit haben werdet.