Neben Al Bundy bescherte uns die wunderbare Welt der Sitcoms in den Neunzigern noch ein weiteres Vorbild, dem es ebenso zu huldigen gilt. Ihr wisst natürlich alle, wen wir meinen: Al Borland aus „Hör mal wer da hämmert“, oder wie es im amerikanischen Original heißt: „Home Improvement“.

Gemeinsam mit seinem Chef Tim Taylor präsentiert er in der Heimwerkersendung „Tool Time“ die Küche für den Mann. Zwar ist die Technik nach heutigen Maßstäben nicht mehr unbedingt auf den neuesten Stand, die verarbeiteten Ideen aber nach wie vor zeitlos. Dennoch ist ein Wort der Warnung angebracht: Männer, macht das nicht Zuhause nach!