Frage: Wer von euch war in den 90ern noch Kind und hat die Trickfilm-Serien in dieser Zeit quasi mit der Muttermilch aufgesogen? Sehr schön, in dem Fall hätten wir etwas Tolles für euch:

Auf der Suche nach Videos für unser kleines Portal sind wir auf eine Bühnennummer zum Karneval gestoßen, die sich niemand entgehen lassen sollte, für den es seinerzeit nichts Tolleres gab, als samstagmorgens oder mittags nach der Schule vor der Glotze zu hängen.

Der Elferrat der Faschingsgarde Ramminarria aus Rammingen (Unterallgäu) hat sich 2017 überlegt, seine Nummer unter ein ganz spezielles Thema zu stellen – mit einer Persiflage auf die/munteren Revue von Kinderserien der 90er Jahre.

Das ist den Leuten nicht nur gelungen, sie haben das Ding auch noch in eine kleine Nebenhandlung eingebettet: Der Auftritt beginnt mit einem „Schüler“, der nach Hause kommt.

Der Ranzen wandert in die Ecke, es geht auf den Sitzsack und dann wird die „Glotze“ eingeschaltet. Der Beginn einer unterhaltsamen Show, bei der nicht nur die „Hero Turtles“, sondern auch die „Kickers“, „Duck Tales“ und die „Glücksbärchis“ zu ihrem Recht kommen – natürlich alles mit original Titelmusik.

Wo wir gerade dabei sind, so dachten sich die Macher wohl, kann man auch gleich noch eine Eurotechno-Version von „Alfred J. Kwak“ anhängen.