Menschen, die sich gegenseitig Gewalt antun, um andere Menschen zu beeindrucken, sind keine Seltenheit. Man denke nur einmal an die Jungs von Jackass, die mit ihrem Scheiß Karriere gemacht haben. In einer indischen Talentshow setzen die Warriors of Goja, also die Krieger Gojas, sogar noch einen drauf und schocken nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury.

Sie verdreschen sich gegenseitig mit Neonröhren, Hämmern, zerdeppern Holzplatten auf ihren Köpfen und überfahren sich sogar mit Autos und Motorrädern. Das Highlight ist jedoch wohl die Wand der Neonröhren – wenn ihr das Video gleich seht, wisst ihr, was gemeint ist, sowie ein junger Inder, der mit seinem Mund einen Kleinwagen zieht. Ach ja, bevor ich es vergesse: Nagelbretter sind auch mit von der Partie.

Wer sich die malträtierten Krieger, die am Ende sogar reichlich mitgenommen und blutig aussehen, nicht entgehen lassen will, der schaut sich bitte das fast achtminütige Video direkt hier an.