Es ist wohl eine Binsenweisheit, dass verzweifelte Menschen verzweifelte Dinge tun und auf der Suche nach beispielsweise Heilung nach jedem Strohhalm greifen. Das ist auch das Grundthema von „Valkyrien“, einer norwegischen Erfolgsserie, die es bald auch in unseren Breiten zu sehen gibt. Darin arbeiten ein Chirurg und ein Verschwörungstheoretiker im Geheimen an einem Heilmittel für eine tödliche Krankheit. Den Trailer zu dem interessanten und düsteren Exportschlager findet ihr weiter unten. 

Am 7. Dezember läuft die norwegische Serie auch bei uns an – Telekom-Kunden sehen sie exklusiv bei EntertainTV. In seinem Heimatland begeisterte das Format bereits hunderttausende Zuschauer – keine schlechte Leistung, insbesondere, wenn man sich vor Augen hält, dass es sich bei der Serie um ein düsteres Drama handelt: In dessen Mittelpunkt steht der Chirurg Ravn Eikanger, der um das Leben seiner schwerkranken Frau Vilma bangt. Auch sie ist Ärztin, noch dazu brillant, und hat eine geniale Heilungsmethode für ihren Zustand ersonnen.

Doch wie das mit unerprobten Medikamenten so ist: Ein Komitee von Schulmedizinern will die Anwendung nicht zulassen, obwohl alles dafür spricht, dass Vilma gerettet werden könnte. Also sucht sich der verzweifelte Ravn Hilfe. Die findet er bei Leif: Der Verschwörungstheoretiker ist als Mitarbeiter des Katastrophenschutzes tätig und kümmert sich darum, dass die alten Luftschutzbunker von Oslo erhalten bleiben. Gemeinsam mit ihm richtet Ravn eine unterirdische, illegale Krankenstation in einem davon ein.

Doch natürlich bleibt das nicht ohne Folgen: Leif hat jede Menge zwielichtige Freunde, halbseidene und kriminelle Gestalten, die vom nahenden Weltuntergang und staatlichen Verschwörungen überzeugt sind – und für seine Hilfe verlangt er von Ravn, dass der auch diese, teils extrem gefährlichen Leute behandelt…