In die allseits beliebte TV-Serie Two And A Half Men scheint keine Ruhe einzukehren. Wie jetzt bekannt wurde, wird nach Charlie Sheen nun die nächste Hauptfigur ersetzt. Angus T. Jones, der die Rolle von Alan Harpers Sohn Jake spielt, trat in der zehnten Staffel der Serie ohnehin nur noch sporadisch auf und soll auch in der kürzlich abgesegneten elften Staffel nur noch Gastauftritte bekommen – falls überhaupt.

Sonderlich überraschend ist Jones Abgang nicht, hatte er sich doch in der Vergangenheit bereits in einem Video abfällig zur Serie geäußert und auch bei den Verhandlungen zur zehnten Staffel erst nach einigem Hin und Her den Vertrag unterzeichnet.

Viel überraschender ist allerdings die Meldung, dass Jake durch eine neue weibliche Hauptfigur ersetzt werden soll. Wie das US-Magazin Deadline berichtet, soll in der elften Staffel eine junge Frau bei dem verbliebenen Duo Walden und Alan auftauchen. Dabei soll es sich um eine Tochter von Charlie Harper aus einer seiner zahlreichen Affären handeln, die auf kurz oder lang auch bei den beiden einziehen soll.

Nach Charlie Sheen wäre der Abgang von Jones der zweite ursprüngliche Hauptdarsteller der Reihe, der ersetzt wird. Zumal: Das ursprüngliche Konzept des Männerhaushalts wird mit dem Einzug einer Frau ad absurdum geführt. Two Men And A Girl statt Two And A Half Men – kann das wirklich gutgehen?

Noch handelt es sich nur um ein Gerücht. Sollte aber etwas dran sein, dürften die Produzenten kaum Schwierigkeiten bekommen, eine passende Darstellerin zu finden. Die Serie ist weltweit bekannt und die Honorare exorbitant hoch.

Foto: Copyright by Warner Home Video