Ostern steht vor der Tür und das bedeutet für viele auch ein wunderbar langes Wochenende. Wer die Zeit nutzen möchte, um die Füße hochzulegen und sich vom Alltagsstress zu erholen, der kann bei mieser Wetterlage den Tag vor dem TV verbringen. Aber nicht mit miesen Models, schrägen DSDS-Kandidaten oder Sissi, sondern mit echten Blockbuster-Highlights für Männer. Wir präsentieren euch die besten Filme am Osterwochenende, bei denen es sich noch einzuschalten lohnt. Nachfolgend die mann.tv-Fernsehtipps vom 18.04 bis zu 21.04.2014!

Das Oster-Wochenend-Highlight

18.04. - Der lange „Star Trek“-Marathon - Kabel Eins
Knapp 24-Stunden „Star Strek“ und das fast Nonstop. Kabel Eins beginnt mit seinem SciFi-Marathon bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 04:20 Uhr mit „Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock“. In den frühen Morgenstunden geht es um 05:55 Uhr weiter mit „Star Trek IV“. Es folgen bis tief in die Nacht, circa drei Uhr, „Star Trek V“ bis „Star Trek X“ sowie der erste Teil der neuen „Star Trek“-Filme von J. J. Abrams.

TV-Tipps für das lange Osterwochenende:

KARFREITAG 18.04.
20:15 - The Town - Stadt ohne Gnade - RTL II
22:35 - Full Metal Jacket - RTL II
23:35 - Bad Company RTL
00:50 - Geboren am 4. Juli - RTL II
00:50 - Nix zu verlieren - Vox
03:00 - Saints and Soldiers - RTL II


SAMSTAG 19.04.
09:00 - Police Academy ... dümmer als die Polizei erlaubt - Vox
17:55 - Mars Attacks! - RTL II
20:15 - Der mit dem Wolf tanzt - RTL II
22:15 - Der Pate - 3Sat
22:00 - Terminator 3 - Rebellion der Maschinen - Sat.1
23:45 - Paranormal Activity - Vox
00:25 - Das Experiment - Pro Sieben

OSTERSONNTAG 20.04.
13:25 - Space Cowboys - RTL
20:15 - Gladiator - RTL II
22:10 - Der Pate II - 3Sat
22:10 - Colombiana - RTL
22:30 - The Expendables - Pro Sieben
23:00 - 10.000 BC - Sat.1
23:45 - Identität - Kabel Eins

OSTERMONTAG 21.04.
14:25 - Cast Away - Verschollen - Sat.1
20:15 - Transporter 3 - RTL
20:15 - Die Tribute von Panem: The Hunger Games - Pro Sieben
20:15 - Troja - Kabel Eins
22:05 - Der Pate III - 3Sat
22:20 - Don't Be Afraid of the Dark - Vox
23:30 - Apocalypto - Kabel Eins