Wer hat noch nie in seinem Leben mit seinen Freunden „Wahrheit oder Pflicht“ gespielt? Da wird es nicht allzu viele geben. Im kommenden Kinofilm „Truth or Dare“ von Jeff Wadlow („Kick-Ass 2“) wird aus diesem lustigen Partyspiel allerdings ein tödlicher Horrortrip. Irgendwo zwischen „It Follows“ und „Final Destination“ präsentiert der Streifen aus der Horrorschmiede Blumhouse („Get Out“, „Insidious: The Last Key“) ein äußerst blutiges Event. Dazu gibt es jetzt auch den ersten Trailer zu sehen, der definitiv alles andere als eine feuchtfröhliche Partyrunde zeigt.

„Truth Or Dare“ ist ein tödlicher Slasher, in dem sich eine Collegestudentin und ihre Freunde eigentlich nur einen lustigen Abend machen wollten. Doch das Vorhaben mutiert schnell zu einem wahren Albtraum. Die ahnungslosen Freunde wissen nicht, dass ihr „Wahrheit oder Pflicht“ eine übersinnliche Variante des Spiels ist. Doch was genau passiert mit jenen, die ihre Wahrheit verleugnen oder Pflicht verweigern? Das vermeintliche Spiel endet hier noch nicht, sondern folgt ihnen bis nach Hause – mit grausigen Konsequenzen für sämtliche Beteiligten. Schaut man sich den Trailer an, dann scheint Regisseur Jeff Wadlow hier genau den Nerv für einen unverbrauchten Slasher gefunden zu haben.

Zum Cast zählen neben Lucy Hale („Pretty Little Liars“) und Landon Liboiron („Hemlock Grove“) auch Tyler Posey („Teen Wolf“), Brady Smith („Chatter“), Hayden Szeto („The Unbidden“) und Violett Beane („Flay“). Wir sind gespannt, wie sich der Horrorstreifen macht, wenn er am 10. Mai in unsere Kinos kommt.