Es ist wieder die Zeit gekommen, wo Horrorstreifen zu Halloween wie Pilze aus dem Boden geschossen kommen. Mit „Trick“ steht der nächste Film auf der Matte, der allerdings viel Potenzial birgt, ein ganz heißes Horror-Eisen zu werden. Der blutige Halloween-Slasher mit einem neuen Kürbiskopf-Killer wurde von Regisseur Patrick Lussier („My Bloody Valentine 3D“, „Drive Angry“) inszeniert. Zu „Trick“ gibt es jetzt den ersten Trailer zu sehen.

Beim Plot wird indes schnell klar, welches Vorbild sich „Trick“ genommen hat. Nämlich John Carpenters „Halloween“ – geht es doch um einen Jungen, der an Halloween zum Killer wird. Doch zu Beginn scheint alles okay zu sein mit dem kleinen Patrick „Trick“ Weaver. Zumindest ahnen seine Klassenkameraden noch nicht, was da Böses in ihm steckt. So laden sie Trick auf ihre Kostümparty an Halloween ein.

Nach einer Runde Flaschendrehen eskaliert die Situation, bei Trick fliegen die Sicherungen raus und es kommt zum blutigen Massaker. Er kann flüchten, wird aber von Detective Mike Denver scheinbar tödlich verletzt. Alles gut, möchte man meinen. Nicht ganz, denn „Trick“ ist nicht so tot, wie man denken mag. Nach Sichtung des Trailers scheint man hier einen guten Vertreter des Halloween-Slashers zu bekommen.

Zum Cast gehören übrigens Omar Epps („House“), Ellen Adair („Sinner“, „Homeland“), Kristina Reyes, Jamie Kennedy („Scream“) sowie Tom Atkins („Halloween III“). „Trick“ staret bereits am 18. Oktober 2019 in den US-Heimkinos. Einen deutschen Termin gibt es aktuell leider noch nicht.