Wir haben ja schon einiges gesehen, fliegende Haie, mutierte Piranhas, Riesenkrokodile oder was auch immer an lustig-blutigem Tier-Horror verfilmt wurde. Nun kommt aber etwas, das ist fast nicht mehr zu überbieten – Trash-Alarm! Keine Ahnung, wie man auf solch eine Idee kommt, ganz nüchtern können die Macher dabei nicht gewesen sein. Die Rede ist von 'Sharktopus vs. Whalewolf'. Richtig gelesen, Tierhybriden, die sich nicht nur bekämpfen, sondern ein echtes Blutgericht auffahren, in dem der Mensch als Sättigungsbeilage dient.

Das ist so ultratrash deluxe, dass Fans dieser Art Film sich ganz sicher die Hände reiben werden. Denn es ist dermaßen bescheuert, dass es doch wieder irgendwie geil ist. Und der erste Trailer zu diesem tierischen Horror-Irrsinn macht keine Gefangenen und stellt uns diese beiden gefräßigen Geschöpfe vor. Natürlich ist das Ganze im TV-Film-Stil billig abgedreht, also braucht man keinen Hollywood-Blockbuster zu erwarten. Die Effekte sind genauso preisgünstig und die Schauspieler sind echte No-Names, die auch so spielen.

Aber wahrscheinlich wird dieser Trash-Aspekt einmal mehr dafür verantwortlich sein, dass dieser Monsterunsinn eine breite Masse an Fans finden wird. In den USA geht 'Sharktopus vs. Whalewolf' bereits am 19. Juli 2015 auf SyFy auf Sendung, während wir in Deutschland uns noch bis zum 7. Januar 2016 gedulden müssen.