Zum fünften Mal kracht es robotermäßig im Kino. Denn Action-König Michael Bay lässt mit ‘Transformers 5: The Last Knight’ noch mal die Autobots und Decepticons los. Dies aber zum letzten Mal, denn Bay verabschiedet sich als Regisseur mit diesem Streifen aus dem Franchise. Der neue Trailer frisch vom vergangenen Super Bowl geht aber noch mal in die Vollen in Bezug auf Action und totale Zerstörung. Es ist also alles angerichtet für ein visuelles Bombastkino mit den beliebten außerirdischen Robotern.

Das Transformers-Spektakel soll aber nicht nur durch all den Krawall überzeugen, sondern auch anhand der Story. Um nicht zu viel zu verraten, versuchen wir uns kurzzufassen: Optimus Prime hat ja nach dem letzten Teil, ‘Ära des Untergangs’, die Erde auf der Suche nach den Transformers- Schöpfern verlassen. Während seiner Abstinenz kommt es auf der Erde aber zu einem erbitterten Krieg zwischen Menschen und Transformers. Um die Welt zu retten, tut sich eine illustre Runde bestehend aus Cade Yeager (Mark Wahlberg), Bumblebee, dem englischen Lord Sir Edmund Burton (Anthony Hopkins) und der Oxford-Professorin Vivian Wembley (Laura Haddock) zusammen. Sie müssen in der Vergangenheit graben, um die geheime Geschichte der Transformers auf der Erde auszudecken. Eine spannende Geschichte, wird doch so einiges um die Mythologie der Bots offenbart. Außerdem wird es einige Twists geben, wo Helden zu Schurken werden und Schurken zu Helden.

Man(n) darf wirklich gespannt sein auf ‘Transformers 5: The Last Knight’, wenn dieser Blockbuster am 22. Juni 2017 in den Kinos anläuft. Denn wenn Bay hier den interessanten Plot mit der Action gescheit verbindet, gibt es vielleicht sogar den besten Teil der Reihe zu sehen.