Fans von abendfüllenden Animationsfilmen dürfen sich auf ein neues Abenteuer der Spielzeughelden freuen. Denn mit „Toy Story 4“ auch unter dem Titel „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ bekannt, begeben sich die beliebten Spielzeuge um Woody, Buzz Lightyear und ihre Freunde auf einen unterhaltsamen Roadtrip. Was euch im Animationsfilm von Regisseur Josh Cooley erwartet, könnt ihr nun im neuen Trailer sehen.

Darum geht es in „Toy Story 4“: Woody wusste immer um seinen Platz im (Spielzeug-)Universum, seine Priorität war es, sich um „sein“ Kind zu kümmern, sei es sein alter Kindheits-Freund Andy oder die süße Bonnie. Aber als Bonnie ein äußerst widerspenstiges neues Spielzeug in ihre Sammlung aufnimmt, hat Woodys ruhiger gewordenes Kinderzimmerleben ein Ende. Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein.

Doch was ist er dann? Müll? Forky ist sich jedenfalls sicher, für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf abenteuerliche Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht. Dass Josh Cooley („Riley’s First Date?“) auf dem Regiestuhl im Kinderzimmer Platz genommen hat, scheint eine gute Wahl gewesen zu sein.

Denn der Trailer ist bereits eine runde Sache, was ein unterhaltsames und freches Animationsabenteuer vermuten lässt. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf den 15. August 2019, denn dann erscheint „Toy Story 4“ hierzulande in den Kinos!