Die Videospiel-Reihe "Tomb Raider" hat sich seit Dekaden eine unglaubliche Fan-Gemeinde aufgebaut. Und diese entpuppt sich das eine oder andere Mal äußerst kreativ. Diesmal mit einem phänomenalen Kurzfilm mit dem Namen "Croft". Ein von Tomb Raider inspiriertes Werk, bei dem man merkt, dass keine Amateure dahinter stehen.

Gedreht wurde der kleine Videoschatz von einem Stunt-Team, das auf Hollywood-Erfahrung zurückgreifen kann. Da sie große Fans der leckeren Lara Croft und natürlich der Videospielreihe sind, haben sie aus Spaß und ohne finanziellen Hintergrund den knapp 20minütigen Kurzfilm erschaffen, der sich allemal sehen lassen kann.

Die Story-Zusammenfassung der Film-Crew lautet wie folgt: Ein Mädchen wird von einer Bande Söldner als Geisel gehalten. Doch eine einzelne Retterin ist schon auf dem Weg und bereit, alles dafür zu geben, die Unschuldige in Sicherheit zu bringen … Gedreht wurde dabei in den Wäldern Kanadas. Schaut es euch an! Das müsst ihr als Croft-Fans einfach gesehen haben!

Quelle: filmstarts.de