In gerade einmal acht Tagen ist es soweit, dann endlich erscheint die erste Staffel der Fantasy-Serie „The Witcher“ und will den Fans, die seit dem Ende von „Game of Thrones“ nach neuem Futter mit Schwertern und Zauberei lechzen, ein fantastisches, erwachsenes Spektakel bieten. Ob das letztlich gelungen ist, könnt ihr für euren persönlichen Geschmack dem nun folgenden finalen Trailer zu „The Witcher“ entnehmen.

„The Witcher“ basiert auf einer beliebten Romanreihe des polnischen Fantasy-Autors Andrzej Sapkowski, auf der auch die drei Videospiele fußen, die viele Fans letztendlich zu Lesern oder Hörern der Bücher gemacht haben. Am 20. Dezember wird „The Witcher“ exklusiv beim Streaming-Portal Netflix anlaufen und möchte die Fans begeistern.

In der Serie dreht sich alles um den Hexer Geralt von Riva:

Als Mutant mit schwachen Zauberkräften ist er in der Fantasywelt, die den schlichten Namen „Der Kontinent“ trägt, Mitglied einer ganz besonderen und seltenen Gruppierung von Männern: Hexer sind Monsterjäger, die den Rest der Menschheit von Vampiren, Leichenfressern, bösartigen Feen und unzähligen anderen Kreaturen der (ost)europäischen Folklore befreien. Doch in „The Witcher“ sind diese Monsterschlächter Freaks und verachtete Außenseiter.

In dieser fremdenfeindlichen Welt menschlicher Grausamkeiten, die schlimmer sind als die Bestien, die er jagt, wird Geralt in die Intrigen zwischen Zauberern und mächtigen Königsgeschlechtern hineingezogen – als ihn sein Schicksal zu einer mächtigen Zauberin und einer jungen Prinzessin mit geheimnisvollen Kräften führt, werden die drei zu einer ganz speziellen Familie, die sich in den Wirren des Krieges behaupten muss.

Hexer Geralt wird dabei von Henry Cavill („Man of Steel“) verkörpert, Zauberin Yennefer von Vengerberg von Anya Chalotra, während die junge Freya Allan als Prinzessin Ciri besetzt wurde. Nur noch acht Tage, dann geht es endlich los mit „The Witcher“.