Die fünfte Staffel der gefeierten Zombieserie „The Walking Dead“ war wieder ein echter Hit. An sich schon mal eine tolle Sache – aber noch viel besser war die Werbung zur neuen Staffel, die in Österreich einige Passanten kurz an den Herzinfarkt brachte!

Sky Österreich hat in Zusammenarbeit mit dem Sender FOX nämlich auf sehr schaurige Art und Weise auf die neue Staffel aufmerksam gemacht. Das gab es in der Form noch nie! Mittels der neuen Screen-Technik ‚Augmented Reality’ baute man nämlich eine Straßenbahnhaltestelle zu einem echten „Scary Shelter“ um. Das Ganze funktioniert so, dass durch die neue Technik und eine Live-Kamera die Umgebung mit der virtuellen Welt verschmilzt.

Dadurch ist es möglich, die Projektion der Umgebung auf die Scheibe mit täuschend echten Videosequenzen zu überlagern. In diesem Falle natürlich mit Zombies – und das sah so echt aus, dass die Wartenden an der Haltestelle den Schock ihres Lebens bekamen. Wenn das mal keine grandiose Horrorwerbung ist!