Fans von richtig altem Oldschool-Horror werden sicherlich den britischen Grusler „Schloss des Schreckens“ aus dem Jahre 1961 kennen. Ein echter Klassiker, der nun mit „The Turning“ eine Neuauflage bekommt. Hinter dem Remake steckt die Produktionsfirma Amblin Entertainment, geführt von keinem Geringeren als Steven Spielberg.

Es verwundert auch überhaupt nicht, dass gerade er diese Neuauflage anstrebte. So ist lange bekannt, dass „The Turning“ immer schon zu seinen Herzensprojekten zählte. Dieses wurde nun in die Tat umgesetzt – und was euch da erwartet, könnt ihr jetzt im ersten Trailer sehen. Im Mittelpunkt steht hier die Nanny Miss Giddens. Sie tritt voller Vorfreude ihren neuen Dienst als Gouvernante der beiden Waisenkinder Flora und Miles auf dem Landsitz des Onkels an.

Doch in diesem alten Anwesen treibt nichts Gutes sein Unwesen. Das erfährt Giddens auch schnell, als ihr vorgetragen wird, dass dort ihre Vorgängerin und deren Liebhaber unter mysteriösen Umständen den Tod fanden. Spätestens als sie dann mit Geisterscheinungen konfrontiert wird, und die beiden Kids mit verstörenden Verhaltensweisen auffällig werden, ist ihre anfängliche Freude verflogen. Denn alles sieht danach aus, dass die Geister der Verstorbenen in den Kindern hausen …

Basierend auf dem ersten Trailer schaut das doch nach einem herrlich finsteren und schaurigen Gruselstreifen aus. Zum Cast zählen unter anderem Mackenzie Davis („Halt and Catch Fire“), Finn Wolfhard („Stranger Things“) sowie Brooklyn Prince und Mark Huberman („Band of Brothers“). „The Turning“ startet am 27. Februar 2020 in den deutschen Kinos!