Horror-Fans, insbesondere Freunde des gepflegten Geister-Grusels, sollten sich schon mal „The School“ vormerken. Schließlich sind gut gemachte Streifen in diesem Segment immer noch rar gesät. Dieser Horrorthriller ist eine Mixtur aus „Silent Hill“ und „Herr der Fliegen“. Das macht schon Laune und der Gruselfaktor inklusive ein paar netter Schocker ist auch vorhanden. Das, was der Australier Storm Ashwood hier in seinem Regiedebüt herzaubert, wirkt frisch und knackig. Wie das ausschaut, könnt ihr euch im neuen Trailer ansehen.

In „The School“ geht es um eine Ärztin, die sich auf die Suche nach ihrem vermissten Sohn macht. Die Spuren führen die junge Mutter in eine verlassene Schule, die kurz vor dem Verfall steht. Doch das Gemäuer beherbergt eine mysteriöse Kraft, die langsam aber sicher zum Leben erwacht. Um ihren Sohn wiederzubekommen, muss sie sich den Geistern dieser Einrichtung und ihrer eigenen Angst stellen.

Ja, geschenkt, der Plot gewinnt jetzt keinen Innovationspreis, aber die Inszenierung passt. Und wenn der Horror und das Gruselige über die gesamte Spielzeit spannend dargeboten werden, hat man mit „The School“ einen guten Horrorfilm am Start. In die Hauptrollen schlüpfen übrigens Megan Drury, Nicholas Hope und Milly Alcock. Wir freuen uns definitiv auf die Bekanntgabe des Starttermins zu diesem Geister-Horror und halten euch auf dem Laufenden!