Pünktlich zu Halloween geht man in der zweiten Staffel zu „The Purge: Die Serie“ wieder auf Säuberungstour, was natürlich reichlich Chaos und Zerstörung mit sich bringt. Ab dem 15. Oktober geht es in den USA los, wobei deutsche Zuschauer nicht allzu lange auf eine Ausstrahlung hierzulande bei Amazon Prime warten dürften.

Schließlich folgen die neuen Episoden recht zeitnah nach der US-Premiere. Wie es in der Serie aus der Blumhouse-Schmiede weitergeht, könnt ihr jetzt aber schon mal im ersten Trailer sehen. Auf euch warten zwölf neue Episoden, in der man einmal mehr die Opfer der alljährlich stattfindenden bluttriefenden Purge-Festspiele begleiten darf.

In Staffel zwei steht Marcus Moore im Fokus, der sein bis dato makelloses Leben zerbrechen sieht, als er in der Purge-Nacht von einem Attentäter im Haus terrorisiert wird. Und dann ist da noch Ryan Grant, der von den Unruhen profitieren will, indem er in der Chaosnacht einen Raubzug starten will. Doof, dass ihm dabei Paola Nuñez in die Quere kommt, die in der Purge-Nacht versucht, all die Verbrechen aufzuklären.

Darüber hinaus dreht sich die neue Staffel auch um Ben, der zum ersten Mal in einer Purge-Nacht den Mut hat, vor die Türe zu gehen. Keine gute Idee … Auch in der zweiten Staffel von „The Purge: Die Serie“ erwartet euch allem Anschein nach eine unterhaltsame Nacht des Grauens. Das mit neuen, interessanten Charakteren und Handlungssträngen. Zum Cast gehören übrigens unter anderen Derek Luke („Tote Mädchen lügen nicht“), Max Martini („Pacific Rim“), Esme Carmona sowie Joel Allen („Never Goin’ Back“).