Endlich ist der deutsche Trailer zum lang ersehnten „The Purge“-Prequel „The First Purge“ da, um noch einmal ordentlich Kohle in den Kessel des Hype-Zuges zu schaufeln. Den kurzen Appetithappen findet ihr weiter unten im Anschluss an diesen Artikel – irgendetwas sagt uns, dass Horror-Freunde nicht erst lesen werden, was nun folgt…

Bereits am 5. Juli 2018 läuft „The First Purge“ in den deutschen Kinos an und die Handlung des Streifens lässt sich dabei relativ schnell zusammenfassen: Es geht um die Anfänge des als „The Purge“ bezeichneten fiktiven Tages aus der Filmreihe. Ein Unternehmen erprobt an der Seite einer einflussreichen Politikerin in dem neuen Streifen zum ersten Mal eine Methode, um die Verbrechensrate für den Rest des Jahres auf unter ein Prozent zu senken.

Das soziologische Konzept: Für zwölf Stunden sind sämtliche kriminellen Handlungen, darunter auch Gewalttaten und Mord, erlaubt und bleiben straffrei, sodass jeder Mensch seine ganze Wut und negative Energie herauslassen kann, um im Rest des Jahres ein anständiges Leben zu führen.

Regisseur von „The First Purge“ ist Gerard McMurray, produziert hat unter anderem Michael Bay. Abermals stammt das Drehbuch von James DeMonaco – damit ist es der vierte „Purge“-Teil aus seiner Feder. Besetzt ist der Film unter anderem mit Marisa Tomei, Lex Scott Davis, Luna Lauren Velez, Melonie Diaz sowie Steve Harris.