Fans des Grusligen und Horrors können ja eigentlich von neuem Material nie genug bekommen. Vorausgesetzt, diese Streifen sind auch gescheit inszeniert. Mit „The Final Wish“ kommt nun ein neuer Genrevertreter in die Kinos, der einer der Horror-Hits 2019 werden könnte. Vor allem wenn man sich den ersten, dämonischen Trailer dazu anschaut, sieht man bereits das große Potenzial, das in diesem Streifen steckt.

Nicht erschrecken, wenn man den noch unbekannten Regisseur Timothy Woodward Jr. liest, der bis dato nur Low-Budget-Streifen wie „The Good, the Bad and the Dead“ oder „American Violence“ drehte. Mit etwas mehr Kohle in den Händen hat er nämlich allem Anschein nach sein gutes Händchen für das Horror-Genre bewiesen. In „The Final Wish“ geht es um einen Anwalt, der nach dem Tod seines Vaters in sein Elternhaus zurückkehrt.

Dort muss er sich nicht nur den Dämonen seiner Vergangenheit stellen, sondern auch seiner Mutter, die … Doch schaut im Trailer selbst. „The Final Wish“ besitzt übrigens einen tollen Cast, allen voran Darstellerin und „Insidious“-Star Lin Shaye sowie Michael Welch („An American Crime“) und Mr. „Candyman“ Tony Todd. Ansonsten schaut das Ganze bereits herrlich spooky aus. Wir werden sehen, ob der Streifen den positiven Eindruck auf die volle Spielzeit ausweiten kann.

Der Film erscheint bereits am 24. Januar 2019 in den US-Kinos. Einen deutschen Termin gibt es leider noch nicht.