Horrorfilme sprießen aktuell wie Pilze im Wald aus dem Boden. Da ist von spooky Haunted-House-, Exorzisten-Schauer oder Dämonen-Terror alles dabei – und noch mehr. Die wenigsten davon schlagen jedoch volle Kanone in die Magengrube. Nun kommt mit „The Farm“ allerdings ein Streifen, der definitiv richtig ekelig werden wird. Also Menschen mit flauen Magen sollten daher einen riesigen Bogen um den kommenden Kannibalen-Horror machen. Schließlich werden dort abgetrennte Gliedmaßen serviert. Zum Menschenfleisch-Gericht gibt es jetzt auch einen Trailer!

In „The Farm“ geht es um ein junges Paar, das sich auf seiner Tour in Lebensgefahr begibt. Irgendwo in der Pampa halten sie an einem Restaurant, um ihren Hunger zu stillen. Als sie beschließen, wieder weiter zu fahren, werden sie in einen Hinterhalt gelockt und auf brutalste Weise von mehreren maskierten Personen entführt. Auf einer Farm wie die Tiere gefangengehalten, müssen sie herausfinden, dass sie schon bald im Restaurant als Hauptgericht auf der Speisekarte stehen sollen. Herzlich Willkommen auf „der Farm“, auf der kein Mensch sein möchte!

Im Debüt von Regisseur und Drehbuchautor Hans Stjernswärd sieht man bereits im Trailer, dass Filme wie „Motel Hell“ oder „Wrong Turn“ Gesellschaft bekommen. Eines ist dabei auch klar: Es wird ein knallhartes und sehr blutiges Spiel auf Leben und Tod, das auch an jegliche Grenzen geht. Einen Kinostart zu „The Farm“ gibt es noch nicht, aber da halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!