The Batman: Neuer Trailer zum kommenden Fledermaus-Kinokracher – Etliche Kinoauftritte durfte der Dunkle Ritter bereits erleben: Batman wacht in den Schatten der Wolkenkratzer über seine Stadt Gotham City – und die meisten seiner Missionen auf der großen Leinwand waren, von einer besonders unrühmlichen Ausnahme abgesehen, entweder beliebte Filme oder gar unvergessene Meisterwerke. Nun will Warner Brothers mit „The Batman“ nach dem großen Erfolg von „Joker“ auch bei der Fledermaus auf den urbanen, kernig-düsteren Erfolgsansatz bauen. Einen brandneuen Trailer gibt es auch.

Gemessen an dessen dunkler Bilderflut, Wucht und Klarheit stehen die Zeichen gut dafür, dass mit „The Batman“ ein packendes Vigilanten-Abenteuer auf Fans der Fledermaus wartet. Alles wirkt auf positive Weise roh, düster und mitunter so rabiat, wie man das als Fan insbesondere der Comics um den Dunklen Ritter eben erwartet, aber nicht mehr erhofft hatte. Wohlgemerkt angesichts früherer Monierungen einer Besetzung von Batman mit „Twilight“-Star Robert Pattinson – der hier seine Kritiker mundtot machen könnte, sollte der Trailer die Qualitätsversprechen halten.

Im Mittelpunkt der Handlung einmal mehr: Das Verhältnis zwischen Catwoman und Batman:

Dieses Mal verkörpert neben Robert Pattinson in der Doppelrolle des Milliardärs Bruce Wayne, der als Batman unterwegs ist, Zoë Kravitz („Big Little Lies“) die Figur der diebischen Katzenfrau Selina Kyle. Als Cop Jim Gordon erleben wir Jeffrey Wright („No Time to Die“), Butler Alfred wird dieses Mal von Andy Serkis („Herr der Ringe“, „Black Panther“) verkörpert. Auch die Schurken wurden hochgradig besetzt: Der Trailer offenbart, dass der spätere Riddler, Edward Nashton, den Gegenspieler gibt – gespielt von Paul Dano („12 Years a Slave“).

Für Oswald „Pinguin“ Cobblepot konnte Colin Farrell („The Gentlemen“) gewonnen werden. Als Regisseur fungierte Matt Reeves, der schon bei der „Planet der Affen“-Reihe zeigte, dass er die Klaviatur der düsteren und mitreißenden Subgenres meisterhaft beherrscht. Lange gedulden müssen sich die Fans auf „The Batman“ zudem nicht mehr: Denn bereits am 3. März 2022 soll das dunkle Superhelden-/Selbstjustizdrama in den Kinos anlaufen.