Über Pennywise aus „Es“ muss man ja nicht viel sagen, der ist kult. Aber wesentlich fieser und brutaler ist da Art The Clown aus dem neuen Horror-Streifen „Terrifier“. Und dieser Terror-Clown ist so böse, dass es die FSK kategorisch ablehnte, der Originalfassung eine Freigabe zu erteilen. Nach langem Hin und Her, einigen Vorlagen und einer überarbeiteten Fassung wurde „Terrifier“ mit einer FSK 18 freigegeben.

Dabei schlachtet Art The Clown immer noch deftig ab, wie ihr im deutschen Trailer sehen könnt. Und darum geht es: Es ist, wie könnte es anders sein, die Halloween-Nacht. In dieser treffen Dawn und Tara sich in einem Diner. Dort machen sie jedoch auch Bekanntschaft mit einem mysteriösen Clown. Doof, dass sie nicht wissen, dass es sich hier um Art, den Killerclown, handelt und der versteht sein Handwerk in Perfektion.

Die beiden Frauen und alle, die sich ihm in den Weg stellen, durchleben eine Nacht des Horrors, in der Art eine Spur von Angst und Tod hinterlässt. Klar, inhaltlich ist das nicht der innovativste Plot. Aber Clowns verbreiten in diesem Genre meist eh gut Angst und Schrecken. Das scheint auch in „Terrifier“ nicht anders zu sein, in dem Jenna Kanell (‚The Bye Bye Man’), Samantha Scaffidi und David Howard Thornton die Hauptrollen übernommen haben.

Bereits am 06. Dezember 2019 könnt ihr euch den Clown-Horror auf Blu-ray und DVD nach Hause holen. Wer mit einer ungekürzten und ungeprüften Variante des Streifens liebäugelt, kann sich bei Nameless Media mit Glück eines der stark limitierten Mediabooks oder eine der noch selteneren Hartboxen sichern.