Wer kennt und liebt ihn nicht, Pennywise den bösen Kult-Clown aus „Es“. Doch wesentlich fieser und brutaler tauchte dann Art The Clown auf, der im ersten Teil des brutalen Slashers „Terrifier“ ein blutiges Massaker anrichtete und eine riesige Fan-Schar um sich versammeln konnte. Der Terror-Clown war sogar so böse, dass es die FSK kategorisch ablehnte, der Originalfassung eine Freigabe zu erteilen.

Nun steht Art The Clown mit „Terrifier 2“ wieder auf der Matte, wie ihr es im frisch erschienenen Trailer sehen könnt. Auch im Nachfolger weiß der Horror-Clown wieder ordentlich zu metzeln. Für den zweiten Teil zeichnet abermals Regisseur und Autor Damien Leone verantwortlich.

Nachdem Art bekanntlich das Zeitliche segnete, wird der irre Killer in „Terrifier 2“ durch eine höhere Macht wieder zum Leben erweckt. Dabei ist für ihn der Weg frei, im eigentlich so verträumten Städtchen von Miles County sein Unwesen zu treiben und die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen.

Schließlich steht ja auch Halloween wieder vor der Tür. Und für einen guten Killer in einem Slasher ist das mit eine der besten Zeiten, auf Opferjagd zu gehen. Klar, das ist nicht der innovativste Plot. Aber Clowns verbreiten in diesem Genre ohnehin schon für sich genug Angst und Schrecken.

Trotz des Indie-Charakters und des im Verhältnis zur Genrekonkurrenz geringeren Budgets, kann man hier dennoch einmal mehr mit einem blutig spaßigen Slasher rechnen. Wenn „Terrifier 2“ an den so gefeierten Vorgänger heranreicht, stehen die Zeichen einmal mehr auf Erfolg. Wir sind gespannt, leider gibt es noch kein Startdatum, aber da halten wir euch auf dem Laufenden!