Arnold Schwarzeneggers Paraderolle als „Terminator“ hat ihm weltweiten Ruhm eingebracht. Völlig zu Recht, bietet die Reihe doch herrliches Action-Kino, wie man es liebt. Es ist nunmehr bald ein Vierteljahrhundert her, dass Arnie als T-800 in „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ die Kinos rockte und einen Kult-Actioner vor dem Herrn präsentierte.

Es dauert nicht mehr lange, bis der neueste Teil „Terminator: Dark Fate“ die Kinos stürmt. Um die Vorfreude auf den sechsten Teil weiter zu schüren, bringt Studiocanal zuvor den Kult-Actioner „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ noch mal ins Kino. Diese Wiederaufführung wird es am 17. Oktober 2019 in 3D zu sehen geben – und die wird noch mal ordentlich mit der Nostalgiekeule schwingen.

Eine tolle Gelegenheit für alle, die den zweiten Teil noch mal auf der großen Leinwand sehen wollen oder gar zum ersten Mal. Vor allem sollte die generalüberholte 3-D-Neufassung für ein visuelles Action-Feuerwerk sorgen. Zumal James Cameron höchstpersönlich die digitale Restaurierung überwacht hat und sein Go dafür gab.

Außerdem ist „Terminator: Dark Fate“ bekanntlich der direkte Nachfolger zu „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“, weshalb man sich so perfekt auf das Sequel einstimmen kann, das dann am 24. Oktober 2019 hierzulande in die Kinos kommen wird. Also Terminator- und Arnie-Freunde, streicht euch die beiden Kinotermine mal dick im Kalender an! He’s back!

Quelle: blairwitch.de