Bryan Mills ist zurück. Wer das ist, fragt ihr? Naja, das ist der Mann, der jedes Mal Stress hat, wenn das Telefon klingelt – schließlich könnte mal wieder irgendwer aus seiner Sippschaft entführt worden sein. Wenn das passiert, nimmt Bryan ab. Und wer immer am anderen Ende der Leitung sitzt, und seine Forderungen stellt, hat ein Problem:

Mills ist nicht der Typ, der kriminellem Gesocks eine zweite Chance gibt. Eher der Typ, der ihnen zur Sicherheit ’ne zweite Kugel verpasst. Er ist der Held der Filmreihe „96 Hours – Taken“ von Action-Großmeister Olivier Megaton. Gespielt wird der gute Mann von Liam Neeson, der mit seinen 62 Lenzen beweist, wie souverän man auch im stattlichen Alter derbe Actionstreifen abliefern kann.

Fans der ersten beiden packenden Auftritte des rabiaten Ex-Agenten dürfen sich freuen: Heute wurde der Starttermin des dritten – und wahrscheinlich letzten – Abenteuers mit dem wohl härtesten Familienvater der Welt bekanntgegeben: Am 8. Januar 2015 ist es so weit. Und weil eine gute Nachricht selten alleine kommt, gibt’s als Sahnehäubchen für Actionfans den deutschen Trailer obendrauf.