Comic-Riese DC und Warner Bros. haben taufrisch den ersten langen Trailer zu ihrer kommenden Horror-Serie „Swamp Thing“ veröffentlicht. Sie wird auf dem momentan nur in den USA verfügbaren, DC-eigenen Streamingdienst „DC Universe“ anlaufen und zehn Folgen umfassen, wo sie sich zu den beiden Serien „Titans“ und „Doom Patrol“ gesellen wird.

In der Handlung von „Swamp Thing“ geht es um Abby Arcane. Die junge Frau ermittelt in einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Louisiana, weil dort aus den Sümpfen ein tödliches Virus emporsteigen soll. Doch rasch offenbart sich, dass der Morast ganz andere, weitaus dunklere Geheimnisse birgt – Mysterien, die der finstere Schlamm bald ausspuckt und die alles um sie herum bedrohen.

Produziert wird „Swamp Thing“ von niemand Geringerem als Horror-Papst und „Aquaman“-Regisseur James Wan, der in der neuen Serie gemeinsam mit den beiden Showrunnern Mark Verheiden („Daredevil“) und Gary Daubermann („Stephen Kings Es“) über die Qualität des Ganzen wacht. In den USA läuft „Swamp Thing“ ab dem 31. Mai auf DC Universe.

Wann und in welcher Form das Format es nach Deutschland schafft, ist noch unbekannt. Streaming-Gigant Netflix nahm sich allerdings auch der DC-Serie „Titans“ an, es könnte also gut sein, dass man sich auch die Rechte an „Swamp Thing“ sichert.

Quelle: movie-infos.net/