Stranger Things: Finaler Trailer zum ersten Teil der 4. Staffel – Sehr lange mussten Fans der Netflix-Erfolgsserie „Stranger Things“ auf eine Fortsetzung warten. Das hat Ende der Woche ein Ende. Denn nach geschlagenen drei Jahren erscheint nach der pandemiebedingten Verzögerung endlich die heißersehnte vierte Staffel der 80er-Teenie-Mysteryserie exklusiv auf Netflix.

Bereits einige Clips und Trailer hatten zuvor einen tollen Vorgeschmack auf das Upside-Down-Abenteuer gewährt. Jetzt gibt es kurz vor dem Start noch den finalen Trailer zur „Ausgabe 1“ der vierten Staffel. Auch dieser Trailer zur Fortführung des Mystery-Abenteuers um Eleven und ihre Freunde rund um das Upside/Down dürfte bei den Fans für Gänsehaut sorgen.

Die Geschichte der beiden Showrunner Matt und Ross Duffer spielt in Staffel 4 nicht mehr nur in der so liebgewonnenen Kleinstadt Hawkins. Es wird zudem deutlich gruseliger und düsterer zugehen als zuvor, was auch der finale Trailer beweist. Zum Cast gehören einmal mehr die Stars der Serie wie Millie Bobby Brown als Eleven, Gaten Matarazzo, Finn Wolfhard, Caleb McLaughlin, Noah Schnapp, Winona Ryder, David Harbour, Natalia Dyer, Charlie Heaton, Joe Keery sowie Sadie Sink.

Cast-Zuwachs mit namhaften Stars

Allerdings bekommt die vierte Staffel auch reichlich Zuwachs – mit namhaften Stars wie dem bereits erwähnten Robert Englund („A Nightmare on Elm Street“), Tom Wlaschiha („Game of Thrones“), Jamie Campbell Bower („Sweeney Todd“), Joseph Quinn („Operation: Overlord“), Sherman Augustus („Into the Badlands“), Nikola Djuricko („World War Z“) sowie Mason Dye („Teen Wolf“).

Was vor dem Start bereits in Stein gemeißelt ist: Dass „Stranger Things“ enorm an Bombast zulegen wird. Das betrifft auch die Spielzeit, wird die vierte Staffel doch die mit Abstand längste, welche zudem in zwei Teile gesplittet wurde: Die ersten sieben der insgesamt neun Episoden sind ab dem 27. Mai 2022 auf Netflix zu sehen. Am 1. Juli 2022 folgen dann die restlichen beiden Episoden acht und neun.

Staffel vier kommt auf rund 13 Stunden Laufzeit

Dabei werden die ersten sieben Episoden bis auf Folge drei jeweils eine Laufzeit von über 70 Minuten besitzen, Folge sieben sogar beachtliche 96 Minuten. Die letzten beiden Folgen im Juli haben es dann in Bezug auf die Laufzeit noch mal in sich, kommt Folge acht doch auf 85 Minuten und das große Staffel-Finale mit Episode neun sogar auf eine gigantische Spielzeit von ganzen zweieinhalb Stunden!

Fans können sich in Staffel vier somit auf rund 13 Stunden „Stranger Things“ einstellen.

Nachfolgend noch alle neun Episodentitel in der Übersicht:

  • Episode 1: Der Höllenfeuer-Club – 76 Minuten
  • Episode 2: Vecnas Fluch – 75 Minuten
  • Episode 3: Das Monster und die Superheldin – 63 Minuten
  • Episode 4: Lieber Billy – 77 Minuten
  • Episode 5: Das Projekt Nina – 74 Minuten
  • Episode 6: Eintauchen – 73 Minuten
  • Episode 7: Das Massaker im Hawkins Lab – 98 Minuten
  • Episode 8: Papa – 85 Minuten
  • Episode 9: Im Huckepack – 150 Minuten