Wenn Fans gierig auf einen Trailer gewartet haben, dann sind es ohne Frage alle Star-Wars-Freunde. Schließlich war der Cliffhanger grandios, was die Sucht nach erstem Bewegtmaterial zum nächsten Kapitel der Saga, 'Star Wars VIII: Die letzten Jedi', immens in die Höhe trieb. Die Warterei hat nun ein Ende, gibt es jetzt den ersten Trailer. Wie nicht anders zu erwarten, setzt der neue Teil direkt da an, wo der Vorgänger aufhörte. Ganz ohne Zeitsprung, was zugleich eine Premiere im Star-Wars-Franchise ist. Beim Trailer hat sich Disney indes viel Mühe gegeben, um sehr viel Atmosphäre einzubauen und bereits große Momente anzuteasern, ohne aber all zu viel vom Film zu verraten.

'Star Wars VIII: Die letzten Jedi' startet also mit Rey (Daisy Ridley), die endlich Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem geheimen Eiland gefunden hat. Wir erinnern uns an diese große Gänsehautszene am Ende des letzten Teils. Nun erfährt sie, warum er wirklich ins Exil gegangen ist. Rey muss sich aber bewusst werden, nicht allzu große Erwartungen an ihr Jedi-Idol zu stellen. Während Meister Luke Rey ins Jedi-Training nimmt, brodelt es andernorts gewaltig. Denn Kylo Ren (Adam Driver) will seinen Pfad auf der Dunklen Seite fortsetzen und sinnt auf Rache. Man kann gespannt sein, was der achte Teil alles an offenen Fragen beantwortet. Schließlich will man nicht nur wissen, wer Snoke ist, sondern auch, ob das Ende der Jedi eingeleitet wird, um ein neues Gleichgewicht in der Galaxis herzustellen.

All das und mehr erwartet uns am 14. Dezember 2017, wenn 'Star Wars VIII: Die letzten Jedi' endlich in den Kinos anläuft. Dabei werden Fans auch ein letztes Mal die verstorbene Carrie Fisher als Generalin Leia zu sehen bekommen. Neu im Star-Wars-Ensemble sind indes Benicio Del Toro ('Sicario'), Laura Dern ('Jurassic Park') und Jungschauspielerin Kelly Marie Tran.