Der coole Weltraum-Schmuggler und ‘Star Wars’-Held Han Solo gehört ohne Frage zu den beliebtesten Charakteren der Saga. Auch wenn der gute Han im siebten Teil das Zeitliche segnete. Die Fans werden jedoch auf ewig den charismatischen Harrison Ford mit dem kessen Blaster-Helden verbinden. Daher muss man sich nun etwas umgewöhnen, denn für das kommende ‘StarWars’-Spin-off steht ein neuer Han Solo in den Startlöchern. In dessen Rolle wird Alden Ehrenreich schlüpfen, den man jüngst in Filmen wie ‘Running Wild’ oder ‘Hail, Caesar!’ zu sehen bekam. Das wurde zumindest auf der Newsseite ‘Deadline Hollywood’ vermeldet. Von Disney selbst kam noch keine offizielle Meldung zum neuen Han-Solo-Schauspieler.

Auch wenn man sich erst an das neue Gesicht gewöhnen muss, so passt der junge Ehrenreich ganz gut. Schließlich soll das Spin-off in der Zeit spielen, bevor Han Solo auf Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi im Weltraumhafen Mos Eisley trifft. Es soll ein eigenständiges Abenteuer um den Weltraum-Schmuggler werden. Ob das mit seinem Buddy Chewbacca samt Millennium Falcon stattfinden wird, ist indes noch nicht bekannt, ebenso wenig wie der Titel des Blockbusters. Allerdings soll der Starttermin des Films auf den 28. Mai 2018 fallen.

Die Idee hat definitiv einiges an Potenzial, ‘Star Wars’-Fans zu begeistern. Ob jedoch der noch recht unbekannte Alden Ehrenreich ähnlich einschlagen wird, wie 1977 Harrison Ford, bleibt fraglich. Außerdem ist da ja noch das Regieduo Phil Lord und Christopher Miller, die aktuell als Macher geplant sind. Sie inszenierten bis dato Animationskomödien wie ‘Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen’ und ‘The Lego Movie’ oder die Action-Komödie ‘21 Jump Street’. Ob das allerdings gute Arbeitsproben sind, um sich für einen ‘Star Wars’-Streifen zu empfehlen?