Erst eine Ankündigung, dann ein Plakat und bis heute nachfolgende Diskussionswellen, wie denn nun der neue „Star Wars“-Teil unter dem Disney-Banner wohl aussehen würde. Es gibt bis dato so gut wie gar nichts zu hören oder zu sehen vom neuen „Star Wars“-Blockbuster.

Weiterhin wird wild darüber spekuliert, ob die alten Helden wie Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher zurückkehren. Auch über die heimlichen Stars des filmischen „Star Wars“-Epos, C-3PO und R2-D2, grassieren wälzerlange Diskussionen, ob die beiden Droiden eine Rolle in „Star Wars Episode VII“ erhalten.

Zumindest was R2-D2 betrifft, scheint diese Frage geklärt. Denn auf dem ersten veröffentlichten Foto aus den Produktionsräumen ist neben Regisseur J.J. Abrams auch R2-D2 zu sehen. Und wo der Kleine ist, da ist der große Goldene nicht weit. Das wird Fans mehr als erfreuen, zumal man sich einen echten „Star Wars“ nicht wirklich ohne dieses Droiden-Gespann vorstellen kann. Wie dem auch sei, ein erstes Lebenszeichen gibt es nun – und man darf gespannt sein, wann man endlich mehr zu sehen bekommt von Disneys „Star Wars“-Debüt!