Das lange Warten hat für Fans von Marvels wohl beliebtester Comicfigur endlich ein Ende: Spider-Man kommt nach Hause. ‘Spider-Man: Homecoming’ läuft am 06. Juli 2017 in den deutschen Kinos an. Nach seinem Abenteuer an der Seite der Avengers in ‘The First Avenger: Civil War’ kehrt Peter Parker (Tom Holland) also zurück nach Hause – in doppelter Hinsicht.

Denn mit diesem Filmtitel markiert Marvel nicht nur den Moment, in dem der junge Nerd nach New York zurückkehrt, sondern ‘Spider-Man: Homecoming’ markiert nach langen Verhandlungen auch die Rückkehr aus dem Hause Sony Movies ins „Marvel Cinematic Universe“. Doch eine ruhige Heimkehr sieht anders aus: Denn neben den üblichen Teenie-Problemen, die einen als adoleszentes Junggenie so plagen, streckt eine neue Bedrohung ihre Klauen nach New York aus: Ein fliegender Superschurke namens Vulture will New York bis auf die Knochen abnagen.

Der wird von Ex-Batman und – ironischerweise – ‘Birdman’ Michael Keaton verkörpert. Doch auch die schöne Marisa Tomei wird als Tante May wieder mit am Start sein. Und noch einer sitzt mit im Boot: Tony Stark/Iron Man ist als Peters Mentor in ‘Spider-Man: Homecoming’ mit von der Partie – wäre doch gelacht, wenn es der Spinne und dem Eisernen Seite an Seite nicht gelänge, diesem Geier Flügel und Klauen zu stutzen. Am 06. Juli 2017 wissen wir mehr, doch der Trailer stellt bis dahin schon mal klar: Die Regiearbeit von Tom Watts wird ein großer Spaß und ein Sommer-Blockbuster vom Feinsten!