'Rocky', 'Warrior' oder 'The Fighter' zählen zur Speerspitze der besten Box- und Kampfsport-Dramen, die je eine Leinwand erblickt haben. Mit 'Southpaw' steht ein neuer Blockbuster mit Kampfaction sowie Drama-Plot bereit, um sich dort oben bei den Besten einzureihen. Jetzt ist auch der Trailer dazu erschienen, der in den ersten Szenen zeigt, was für ein starker Streifen da im Kino auf uns lauert. Inszeniert wurde diese explosive Mischung aus Action und Emotionen von Regisseur Antoine Fuqua.

Das er außergewöhnliche Streifen kann, bewies Fuqua bereits mit Blockbustern wie 'Training Day' oder 'The Equalizer'. Was der Trailer vor allem zeigt, ist Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal, der wieder einmal beweist, was er für ein begnadeter Schauspieler ist, der endlich mal einen Oscar verdient hätte. In 'Southpaw' geht es um Billy Hope, der anfänglich eine echte Glückssträhne hat. Er ist als Boxprofi erfolgreich, hat Kohle ohne Ende und Familie. Doch als seine Frau erschossen wird, bricht sein ganzes Leben wie ein Kartenhaus zusammen und er fällt in ein tiefes Loch. Es steht alles auf dem Spiel, doch nur er selbst kann sich aus der Scheiße wieder herausziehen.

Von ganz unten beginnt Billy Hope, sich wie ein echter Kämpfer wieder nach oben zu boxen. Zusammen mit Hollywoodstars wie Forest Whitaker, Rachel McAdams sowie Naomie Harris, Rita Ora und Curtis "50 Cent" Jackson, wartet für uns Männer ein echtes Sportdrama im Kino – mit dem Potenzial, ein echtes Highlight zu werden. 'Southpaw' wird am 20. August 2015 in Deutschland zu sehen sein!