„Pacific Rim“-Darsteller Charlie Hunnam hat schon fleißig das Bike poliert und die Lederjacke übergeworfen. Grund dafür ist der Startschuss für die sechste Staffel von „Sons of Anarchy“. Die Erfolgsserie startet ab dem 10. September auf dem US-Sender FX mit einer 90-Minuten-Folge in die sechste Runde. Weitere Folgen erscheinen dann jeweils mittwochs.

In Staffel sechs hat Jax Teller, gespielt von Hunnam, die Führung der SAMCRO übernommen und dafür gesorgt, dass sein Stiefvater Clay Morrow im Knast landet. Er möchte weiterhin die Vision seines Vaters realisieren und seinen Bikerclub wieder aufbauen. Außerdem hat er noch dafür zu sorgen, dass seine Freundin Tara sich nicht irgendwann im Gefängnis wieder findet.

In der sechsten Staffel bekommt es die SAMCRO mit einem ehemaligen Polizisten zutun, der von keinem geringeren als Peter Weller verkörpert wird. Weller hat bereits in der Vergangenheit mehrfach Regie bei Sons of Anarchy geführt. Kürzlich war der Schauspieler in „Star Trek: Into Darkness“ im Kino zu sehen und ist vielen durch seine Rolle als „RoboCop“ bekannt.

Wann es die sechste Staffel auch zu uns ins Fernsehen schafft, ist derweil noch nicht bekannt.

Quelle: Moviepilot