Quälend lange mussten die Fans der fiktiven Outlaw-Biker aus Kalifornien, der „Sons of Anarchy“ ausharren, wann es neue spannende Geschichten aus dem Dunstkreis um den jungen Sons-Boss Jax Teller und seine schweren Jungs geben würde. Schon länger war ein Spin-off um die konkurrierenden Biker der Mayans im Gespräch, dieses wurde jedoch immer wieder verschoben oder Fans wurden nur vertröstet. Damit ist jetzt Schluss, das nächste Kapitel in der Geschichte der „Sons of Anarchy“-Welt wird aufgeschlagen, wie der Sender FX offiziell bekanntgab. Mit „Mayans MC“. 

„Mayans MC“ soll eine abgeschlossene Mini-Serie mit zehn Folgen werden, die auf Kurt Sutters erfolgreicher Biker-Serie aufbauen soll. Bereits im Spätsommer oder Herbst soll das Format auf dem US-Sender FX anlässlich des zehnten Geburtstags von „Sons of Anarchy“ ausgestrahlt werden. Damit endet laut Informationen von „The Hollywood Reporter“ eine alles andere als einfache und überschaubare Odyssee für das Projekt „Mayans MC“. Dieses war ursprünglich bereits im August 2015 angekündigt worden, die Pilotfolge sollte eigentlich bereits im Dezember 2016 über den Bildschirm flimmern.

Doch dann wurden Neuigkeiten laut, nach denen der Pilot mit einem komplett neuen Casting neu gedreht werden sollte, „Sons“-Schöpfer Kurt Sutter trat gar als Showrunner zurück, arbeitete „nur“ an der Story mit und überließ ansonsten Roberto Barba die Führung. „Mayans MC“ wird nach den Ereignissen von „Sons of Anarchy“ angesiedelt sein und die Geschichte von EZ Reyes erzählen – einem Anwärter der Mayans, der frisch aus einem Gefängnis an der mexikanisch-kalifornischen Grenze entlassen wurde. EZ muss sich von unten hocharbeiten, um sich Respekt in der Outlaw-Biker-Gemeinschaft zu verdienen.

Nick Grad, der Programmdirektor von FX für hauseigene Formate dazu: „Kurt Sutter ist ein meisterhafter Geschichtenerzähler und ‚Mayans MC‘ bringt die ganze rohe Energie und Intensität mit, die für seinen unverwechselbaren Stil so kennzeichnend sind. Dank Kurt, seines Co-Creators Elgin James und einer beeindruckenden Besetzung kann ‚Mayans MC‘ auf dem Vermächtnis von ‚Sons of Anarchy‘ aufbauen und es in eine spannende neue Richtung lenken. Wir können es kaum erwarten, der Welt das Ergebnis zu enthüllen.“

Quelle: unilad.co.uk