Fesselspiele und pure Dominanz – das sind die Inhalte des Erfolgsromans Shades of Grey, im Original Fifty Shades of Grey. Nachdem sich die Romantrilogie weltweit bereits mehr als 70 Millionen Mal verkauft hatte, übrigens ein höherer Absatz, als ein gewisser Zauberlehrling erzielte, klopften natürlich schon die Hollywood-Produzenten bei Autorin E.L. James an die Tür.

Um den Cast rankten sich bis dato die wildesten Gerüchte und Spekulationen. Namen wie Ryan Gosling, Mila Kunis und sogar „Harry Potter“-Star Emma Watson fielen. Jetzt wurde das Darsteller-Paar, das in die Figuren der 21-jährigen Literaturstudentin Anastasia Steele und des 27-jährigen Unternehmers und Millionärs Christian Grey schlüpft, offiziell angekündigt.

Den Part der weiblichen Hauptrolle übernimmt die 23-jährige Schauspielerin Dakota Johnson, Tochter von Don Johnson und Melanie Griffith, während der Dominante vom 33-jährigen „Sons of Anarchy“-Hauptdarsteller Charlie Hunnam verkörpert wird.

Viele Fans zeigten sich von der Casting-Entscheidung enttäuscht. Man kann es eben nicht jedem recht machen. Der Film soll 2014 in den Kinos starten und auch dort für jede Menge feuchte Höschen unter Hausfrauen sorgen.

Fotos: © Corbis. All Rights Reserved. | © 2010 Michael Tran