Heute gehen wir mal wieder zurück in der Zeit mit Serien von damals. Und was darf da nicht fehlen? Genau, die Kult-Sitcom „King of Queens“, die uns zwischen 1998 und 2007 so prächtig unterhalten und durchweg zum Lachen gebracht hatte. Bedanken können wir uns hier beim unvergleichlichen Kevin James als Doug Heffernan, Leah Remini als Carrie Heffernan und Jerry Stiller als Arthur Spooner.

Eine Sitcom voller Situationskomik, lustigsten Geschichten und aberwitzigen Sprüchen, die heute noch so beliebt ist wie damals. Douglas Heffernan ist aber auch ein Alltagsheld sondergleichen, egal ob in der Rolle des liebevollen Ehemanns oder des genervten Schwiegersohnes. Für die jüngeren unter uns, die „King of Queens“ nicht kennen, die Serie handelt von einem übergewichtigen Kurierfahrer des fiktiven Logistik-Unternehmens IPS aus dem New Yorker Stadtteil Queens.

Der lebt mit seiner Frau Carrie, einer Rechtsanwaltsgehilfin, zusammen – und eher ungewollt müssen die beiden Carries Vater Arthur bei sich im Souterrain des eigenen Hauses wohnen lassen, nachdem er sein Eigenheim versehentlich niedergebrannt hat. Und damit beginnt der große Zirkus, denn durch Arthurs Starrköpfigkeit und Nörgelei, Dougs Maßlosigkeit und kindische Art sowie die Alltagsprobleme ihrer Ehe werden die Themen der Serie bestimmt.

So gut und amüsant in Szene gesetzt, dass man in jeder der 207 Episoden in neun Staffeln so wunderbar unterhalten wird. Schaut euch das Video zu „King of Queens“ an, schwelgt in Erinnerungen und trainiert die Lachmuskeln!