Es wird sonnig, heiß und sexy in unserer neuen Runde mit Serien von damals. Dieses Mal haben wir eine der weltweit erfolgreichsten US-Serien aller Zeiten ausgegraben. Die Rede ist natürlich von „Baywatch“, DER Hit-Serie der 90er mit den unvergessenen Rettungsschwimmern von Malibu. Eine US-Actionserie, die man(n) immer gerne geschaut hat. Das natürlich nicht nur wegen David „The Hoff“ Hasselhoff, sondern auch wegen der vielen sexy Ladys in ihren engen roten Badeanzügen.

„Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“ wurde hierzulande das erste Mal am 31.08.1990 ausgestrahlt, damals auf dem Sender Das Erste. Insgesamt kam die Serie mit den spärlich bekleideten Körpern auf 243 Episoden in elf Staffeln. Ein Fun Fact: Wusstet ihr, dass „Baywatch“ in den USA nach der ersten Staffel ursprünglich eingestellt und erst ein Jahr später mit der zweiten Staffel neu gestartet wurde?

Gut, dass sie sich zu diesem Schritt entschieden haben, wären uns sonst all diese wunderschönen Traumfrauen verwehrt geblieben, die in den spannenden Episoden über den Bildschirm schwirrten. Da natürlich allen voran Pamela Anderson neben Stars wie David Hasselhoff, Brandon Call, Erika Eleniak, Alexandra Paul, Nicole Eggert, Carmen Electra oder Yasmine Bleeth. Hierzu sei gesagt, dass David Hasselhoff als Mitch Buchannon als einziger Darsteller von Anfang bis Ende dabei war.

Und wie hat alles angefangen? Mitch Buchannon ist der Leiter einer Rettungsschwimmereinheit am Strand von Malibu. Gemeinsam mit seinen Kollegen wacht er über die Sicherheit seines Strandabschnitts und eilt zur Hilfe, wenn unbedarfte Badegäste in Bedrängnis geraten. Aufgrund seines etwas problematischen Privatlebens führt er einen Dauersorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau, die den gemeinsamen Sohn Hobie schließlich doch bei seinem Vater wohnen lässt.

Der Zusammenhalt des Baywatch-Teams und der freundschaftliche Umgang miteinander führt dazu, dass auch abseits des Malibu Beach nur selten Ruhe einkehrt. Okay, genug Infos rund um diese Kultserie der 90er, schaut euch das ikonische Intro zu „Baywatch“ an und schwelgt in Erinnerungen!