Saw Spiral: Erster Trailer zum Killer-Reboot – Freunde des „Saw“-Franchises warten nach diversen Verschiebungen gebannt auf den Start des neuen Horror-Highlights in Form des Reboots „Saw Spiral“, im englischen Original „Spiral: From the Book of Saw“. Nun rückt der Kinostart immer näher – und um sich auf die Rückkehr des Kult-Rätsel-Killers Jigsaw gescheit einzustimmen, gibt es nun endlich den ersten Trailer zum „Saw“-Reboot.

Nach den ersten Teaser-Trailern bekommt man mit dem ersten „echten“ Trailer einen sehr guten Einblick in den Streifen mit Chris Rock und Samuel L. Jackson, die im Falle Jigsaw die Ermittlungen aufnehmen. Richtig gelesen, in „Saw Spiral“ wird ein etwas anderer Ton angeschlagen. So scheinen die Zeiten mit immer wilderen Folterspielen und wirrer Handlungen vorbei.

Im Reboot liegt der Fokus auf der Jagd nach Jigsaw und den dazugehörigen Ermittlungen der Polizei. Alles beginnt dabei mit einer grausigen Mordserie in Los Angeles, der Detective Ezekiel ‚Zeke’ Banks samt Partner Marcus Banks auf den Grund gehen will. Auch wenn der Rätsel-Killer mittlerweile für tot gehalten wird, weisen die Morde Parallelen zum berühmt-berüchtigten Jigsaw auf.

Ist hier ein Nachahmungstäter am Werk, oder lebt etwa Jigsaw doch noch? Im Trailer ist bereits zu sehen, dass der „Saw“-Flair inklusive Horror- und Folterspielchen gehalten wird, der Streifen in der Gesamtheit aber wohl mehr in Richtung Thriller tendiert. Das ist allerdings gar nicht schlimm und dürfte für frischen Wind im Franchise sorgen, schließlich ist es auch ein Reboot und nicht Teil neun der Reihe.

Eine spannende Herangehensweise an das Jigsaw-Thema, von der wir uns ab dem 17. Juni 2021 selbst überzeugen können. Denn dann startet „Saw Spiral“ in den deutschen Kinos.