Vor rund sieben Jahren spielte der psychopathische Serienkiller Jigsaw in ‘Saw 3D – Vollendung’ sein letztes mörderisches Game mit seinen Opfern im Spiel- ähm, Folterzimmer. Nach all den Jahren und den vorangegangenen sieben Teilen der Horrorreihe kehrt der irre Spielentwickler wieder auf die große Leinwand zurück. Wie Studiocanal jetzt verkündet hatte, dürfen sich alle Spielbegeisterte noch 2017 auf ‘Saw 8: Legacy’ freuen. Pünktlich zur Halloween-Zeit am 26. Oktober 2017 geht es in den USA mit einem der bösesten sowie erfolgreichsten Horror-Franchises weiter. Ein deutscher Starttermin wird da sicherlich auch bald folgen und sich auf den Herbst 2017 konzentrieren.

Selbstverständlich steht Produzent James Wan wieder hinter allem und setzte den achten Teil zusammen mit den Regieduo Michael und Peter Spierig (‘Daybreakers’, ‘Predestination’), auch The Spierig Brothers genannt, in die Tat um. Natürlich stellt sich auch hier die Frage, ob die Welt noch einen ‘Saw’-Teil braucht. Fans werden das mit einem klaren „Ja!“ beantworten und Horror-Fans sicher auch, wenn die Macher es schaffen, mit Jigsaw kreativ umzugehen. Wir sind sehr gespannt auf den ersten Trailer und auf den Cast, zu dem unter anderem Laura Vandervoort (‘Bitten’) und Brittany Allen (‘Defiance’) gehören.

So oder so wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit einmal mehr ein verspieltes Horror-Erlebnis werden. Denn wenn Jigsaw nach seiner Abstinenz wieder die Tore zu seiner Folterkammer öffnet, wird er da auch ordentlich Spiel, Spaß und Spannung anzubieten haben. Mögen die Jigsaw-Games beginnen.