Da rollt ein feiner Actioner an, und zwar einer von keinem Geringeren als Luc Besson, der bereits Kracher wie ‘The Equalizer’, ‘Transporter’ oder ‘96 Hours’ in die Kinos brachte. Dieses Mal schickt er als Produzent, unterstützt von Regisseur Steven Quale, einen Fünfertrupp Navy-SEALS ins Feld, die nach Nazi-Gold suchen. Zu ‘Renegades’ gibt es nun den ersten sehr fetzigen Trailer, der wirklich Bock auf diesen Streifen macht. Denn was man bereits zu sehen bekommt, deutet auf einen wuchtigen Action-Thriller hin, der nicht mit pointiertem Humor geizt. Gute Voraussetzungen für einen spaßigen Kinoabend.

Ein paar mehr Worte zum Plot von ‘Renegades’. Ausgangspunkt ist eine Truppe Navy-SEALS, die in Europa stationiert sind. Sie erfahren von einem versteckten Goldschatz der Nazis, der einige Hundert Millionen Dollar wert sein soll. Eine gute Möglichkeit, damit Gutes zu tun, wenn man diesen findet. Deshalb machen sie sich im Alleingang auf, um diesen Schatz zu bergen, um ihn am Ende unter der kriegsleidenden Bevölkerung zu verteilen. Schließlich spielt das Ganze zu Zeiten des Jugoslawienkrieges rund um Sarajevo. Allerdings sind die SEALs nicht die Einzigen, die von dem Schatz Wind bekommen haben. Ihnen bleiben nur wenige Stunden, um in halsbrecherischen Aktionen zu Land, zu Wasser und in der Luft ans begehrte Ziel zu kommen.

Hurra, der Plot schreit nach herrlichem Action-Kino, bei dem man sich genüsslich das Popcorn in die Backen schieben kann. Wie eingangs erwähnt, bestätigt der Trailer diesen guten Eindruck. Es ist ein kurzweiliger Action-Thriller, in dem unter anderem Schauspieler wie J. K. Simmons, Sullivan Stapleton und Clemens Schick zu sehen sind. Leider gibt es noch keinen deutschen Veröffentlichungstermin. Aber da halten wir euch definitiv auf dem Laufenden!