Rambo: Stallones Action-Klassiker feiert Kino-Comeback – Fans des 80er-Action-Kinos wird sofort das Herz aufgehen, wenn sie an Sylvester Stallone als John J. (James) Rambo denken. Neben Rocky Balboa ist Rambo ohne Frage eine der Paraderollen Stallones. Gerade die ersten drei Filme – Rambo I bis III, die zwischen 1982 und 1988 erschienen – begeistern Fans heute immer noch so grandios wie damals.

Und damit man diesen unvergesslichen, legendären ersten Film noch mal so richtig grandios auf der großen Leinwand kann, bringt man „Rambo – First Blood“ im Zuge des „Best of Cinema Events“ zum Start ins neue Jahr noch mal ins Kino. Die monatliche Kinoreihe „Best of Cinema Event“ bringt an jedem 1. Dienstag im Monat in rund 300 Kinos Kultfilme & Evergreens zurück auf die große Leinwand.

Ein-Mann-Killermaschine John Rambo in 4k

Bei der Rückkehr auf die große Leinwand am 3. Januar 2023 wird es den ikonischen Action-Klassiker in der aufwendig in 4K restaurierten und ungeschnittenen Version zu sehen geben. Das wird garantiert ein Riesenspaß, zum Beispiel Szenen wie das große Faceoff zwischen Vietnamveteran sowie Ein-Mann-Killermaschine John Rambo und Sheriff Teasle noch mal in dieser Optik zu erleben.

Für alle Fans ist daher der 3. Januar 2023 durchaus ein Tag, den man sich für einen Kinoabend freialten sollte. Schließlich gehört gerade der erste Rambo-Teil zu den ganz besonderen Streifen, die man sich hundertfach anschauen kann und immer wieder so begeistert ist, wie beim allerersten Mal. Vor allem ist Stallone die Rolle des John Rambo mit rotem Stirnband, Armee-Überlebensmesser und unbändigem Kampfeswillen einfach auf den Leib geschneidert.

Also merkt euch dieses 4K-Action-Highlight im Kino vor.