Wen habt ihr denn so vor Augen, wenn ihr an John Rambo denkt? Stallone und seine Muskelberge, schon klar, das 1,77-Meter-Kraftpaket hat die Rolle nicht nur für immer geprägt, sondern er ist Rambo. Aber sonst so? Der Mann wird schließlich nicht jünger, und auch Actiontitanen wie Stallone oder Schwarzenegger zeigt das Alter irgendwann ihre Grenzen auf. Die Frage ist: Wenn die Filmfiguren, die sie unsterblich gemacht haben, auch unsterblich bleiben sollen – wer tritt dann in ihre Fußstapfen?

Zumindest, was John Rambo betrifft, hat Stallone selbst da sehr eindeutige Vorstellungen. Und ihr solltet echt tapfer sein. Denn Slys Wunschkandidat dürfte sich ziemlich von euren Ideen für eine Ein-Mann-Armee unterscheiden. Stallone wünscht sich nämlich Ryan Gosling für die Rolle – ihr wisst schon, der magere, beinahe etwas knabenhafte Hauptdarsteller aus 'Drive' und 'Gangster Squad'. Warum seine Wahl ausgerechnet auf Gosling fällt, blieb Sylvester Stallone in dem Interview anlässlich des Boxstreifens 'Creed' allerdings schuldig.     
Die Kollegen von film.tv mutmaßen, dass es an Goslings Schlafzimmerblick liegen könnte – unserer bescheidenen Meinung nach das Einzige, was ihn und Stallone verbindet. Aber wer weiß, es gab schon seltsamere Ideen, die funktioniert haben. Und einen Leonardo di Caprio hat am Anfang seiner Karriere auch jeder als Schönling verlacht, während der Mann heute dutzende Blockbuster im Alleingang trägt.